Willkommen bei INTERFILM, der Internationalen Kirchlichen Filmorgani-sation. INTERFILM verbindet Kino und Kirche, Kulturen und Religionen.

Die Ökumenische Jury der 70. Berlinale verlieh ihren Preis im Internationalen Wettbewerb an "There Is No Evil" von Mohammad Rasoulof, der auch den Goldenen Bären gewann.

News

15.03.2020
Vor dem Hintergrund des Internationalen Frauentags (8. März 2020) beschäftigt sich Melanie Pollmeier, Mitglied der Ökumenischen Jury der diesjährigen Berlinale, eingehend mit dem Film "Never Rarely Sometimes Always" von Eliza Hittman, der den Silbernen Bären der internationalen Jury erhalten hat.
08.03.2020
Das 70jährige Jubiläum der Berlinale fiel in das Jahr 1 der Post-Dieter-Kosslick-Ära. 18 Jahre hatte Kosslick die Berlinale geleitet (...) Dieses Jahr agierten Carlo Chatrian, der neue künstlerische Leiter und die Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek als neues Führungs-Duo.
10.01.2020
Gaëlle Courtens, Präsidentin der Ökumenischen Jury, berichtet über das Filmfestival Cottbus 2019.

Dossier

Nationale kirchliche Filmpreise

Auf nationaler Ebene werden regelmäßig kirchliche Filmpreise vergeben, ohne dass INTERFILM daran direkt beteiligt wäre. Sie werden an dieser Stelle dokumentiert.

Filmsuche

Volltext Suche

Suchformular

Veranstaltungen

23.02.2020
Haus der EKD am Gendarmenmarkt, Charlottenstraße 53/54, 10117 Berlin
Evangelische und katholische Kirche laden am 23.2., 18.00 Uhr, zum Ökumenischen Empfang anlässlich der Berlinale 2020 ein.
25.03.2020 bis 29.03.2020
Judson Memorial Church, Washington Sq., New York
Am Beispiel New York mit seiner faszinierenden kulturellen, ethnischen und religiösen Vielfalt, die sich sowohl in einem spirituellen wie säkularen Rahmen entfaltet, wird sich das Seminar mit der pulsierenden Filmkultur der Stadt, mit der Rolle des Christentums in einer multireligiösen Gesellschaft und mit den spirituellen Dimensionen des Films beschäftigen.