Willkommen bei INTERFILM, der Internationalen Kirchlichen Filmorgani-sation. INTERFILM verbindet Kino und Kirche, Kulturen und Religionen.

"Capharnaüm" von Nadine Labaki hat den Preis der Ökumenischen Jury beim Festival de Cannes 2018 gewonnen. Die Goldene Palme ging an "Shoplifters" von Hirokazu Kore-eda.

News

18.05.2018
Christian Murer, Mitglied der ökumenischen Jury in Oberhausen 2018, berichtet über das Festival.
17.04.2018
Der Film "Maman Colonelle" von Dieudo Hamadi hat den Menschenrechts-Filmpreis 2017 von SIGNIS und WACC erhalten. Es ist eine abendfüllende Dokumentation, die den Mut eines Menschen im Kampf gegen sexuellen Missbrauch in einem vom Krieg zerrissenen Land würdigt.
28.03.2018
Die 32. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals lässt Fribourg weit über sich hinausstrahlen, Menschen aus aller Welt sind gekommen und haben Filme mitgebracht, die bewegend sind. Es geht um Filme, die man bei uns im Kino nicht so schnell zu sehen bekommt.

Dossier

Nationale kirchliche Filmpreise

Auf nationaler Ebene werden regelmäßig kirchliche Filmpreise vergeben, ohne dass INTERFILM daran direkt beteiligt wäre. Sie werden an dieser Stelle dokumentiert.

Filmsuche

Volltext Suche

Suchformular

Veranstaltungen

21.07.2017 bis 22.07.2017
Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 fragt die Tagung nach möglichen Tiefenwirkungen reformatorischer Lehre und Lebenshaltung im Blick auf die Gestaltung von Kinofilmen und Videoclips.
11.05.2017 bis 14.05.2017
Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt
Alle zwei Jahre bietet der Fernsehworkshop Entwicklungspolitik die Möglichkeit, ein breites Spektrum an neuen entwicklungsbezogenen Film- und Fernsehproduktionen zu sichten und mit Filmschaffenden, FilmkritikerInnen und Fachleuten aus der Medienarbeit und der entwicklungspolitischen Bildung zu diskutieren.