Willkommen bei INTERFILM, der Internationalen Kirchlichen Filmorgani-sation. INTERFILM verbindet Kino und Kirche, Kulturen und Religionen.

Der erste Festivaljahrgang in Mannheim und Heidelberg des neuen Teams unter Sascha Keilholz musste im digitalen Raum stattfinden. Die Ökumenische Jury verlieh ihren mit 2.500 € dotierten Preis an "Una promessa" der Brüder Gianluca und Massimiliano De Serio.
Das 30. FilmFestival Cottbus wurde auf den Dezember verschoben und findet sowohl vor Ort wie online statt.

News

29.11.2020
Die Jury der Interfilm-Akademie hat beim 39 1/2 Film School Fest München 2020 den Prix Interculturel an den belgischen Film "Voor Eunice" von Jaan Stevens vergeben. Eine Lobende Erwähnung erhielt "Drifting" von Hanxiong Bo.
17.11.2020
Unter Corona-Bedingungen und den ständigen Befürchtungen von verschärften Auflagen und Hygienevorschriften oder urplötzlichem Abbruch ein Jubiläum auch noch mit Bravour zu stemmen, das grenzte schon ans Unmögliche. Nicht grundlos sprach Festivalleiter Michael Harbauer am Ende der online übertragenen und leider nur von Jurys und Festrednern besuchten Abschlussveranstaltung von einem Festival, das sich kräftemäßig wie drei angefühlt hatte.
11.11.2020
Fernando E. Solanas (1936-2020), eine Schlüsselfigur des lateinamerikanischen Films, ist in Paris an Covid-19 gestorben. Zwei seiner Filme erhielten Preise von kirchlichen Jurys.

Dossier

Nationale kirchliche Filmpreise

Auf nationaler Ebene werden regelmäßig kirchliche Filmpreise vergeben, ohne dass INTERFILM daran direkt beteiligt wäre. Sie werden an dieser Stelle dokumentiert.

Filmsuche

Volltext Suche

Suchformular

Veranstaltungen

23.02.2020
Haus der EKD am Gendarmenmarkt, Charlottenstraße 53/54, 10117 Berlin
Evangelische und katholische Kirche laden am 23.2., 18.00 Uhr, zum Ökumenischen Empfang anlässlich der Berlinale 2020 ein.
25.03.2020 bis 29.03.2020
Judson Memorial Church, Washington Sq., New York
abgesagt