Willkommen bei INTERFILM, der Internationalen Kirchlichen Filmorgani-sation. INTERFILM verbindet Kino und Kirche, Kulturen und Religionen.

Ildikó Enyedis "On Body and Soul" ist der Gewinner der Berlinale 2017. Der Film erhielt nicht nur den Goldenen Bären, sondern auch den Preis der Ökumenischen Jury.
"Unsere wichtigste Funktion sollte es sein, uns niemals auf Gewissheiten auszuruhen, sie im Gegenteil zu hinterfragen und zu destabilisieren, damit sich, wenn immer möglich, unerwartete Wege öffnen können." So charakterisiert der Künstlerische Leiter Thierry Jobin den Leitgedanken des Festivals International de Films de Fribourg.

News

06.03.2017
Die 3. Internationale Konferenz zu Religion & Film beschäftigt sich mit dem Ort der Religion im Film.
07.02.2017
Weniger private Innenansichten als in den Jahren zuvor, dafür mehr gesellschaftspolitische Realität und eine Vielfalt der Filmthemen und -sprachen haben die Jungfilmer beim 38. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken gezeigt. Zu dem wichtigsten Nachwuchswettbewerb für den deutschsprachigen Film wurden 16 Beiträge im Langfilmwettbewerb eingereicht...

Dossier

Pfarrer im Film

Der Filmpublizist Karsten Visarius, Executive Director von INTERFILM, und Pfarrer Dietmar Adler geben einen Überblick über die Pfarrerdarstellungen im Film.

Filmsuche

Volltext Suche

Suchformular

Veranstaltungen

12.02.2017
Katholische Akademie in Berlin
Beim Ökumenischen Empfang zur Berlinale 2017 wird sich die Ökumenische Jury vorstellen. Als Redner werden Bischof Dr. Gebhard Fürst für die katholische Kirche, Pastor Dr. Johann Hinrich Claussen für die evangelische Kirche und Amir Esfandiari vom Filmfestival Teheran als Gast sprechen.