Daniel Wildmann

Dr. Daniel Wildmann
Historiker, stellvertretender Direktor des Leo Baeck Institute, London

Dr. Daniel Wildmann ist stellvertretender Direktor des Leo Baeck Institute London und Senior Lecturer in Geschichte am Queen Mary College der Universität London. Er hat über den Nationalsozialismus, Antisemitismus, die Geschichte des Körpers und Visualität geforscht und publiziert. Aktuell arbeitet er an dem Projekt "A Visual History of Antisemitism, Emotions, and Morality", in dessen Mittelpunkt deutsche Filme seit der Stummfilmzeit stehen.

Festivals

17.04.2015 bis 25.04.2015
Nyon