Annette Gjerde Hansen

Autorin, Dozentin und Wissenschaftlerin
Country of origin: 
Norwegen

Annette Gjerde Hansen erforscht in ihrer wissenschaftlichen Arbeit und ihren Texten die Zusammenhänge zwischen Religion, Gesellschaft und Film. Sie promoviert derzeit am Volda University College mit einer Arbeit zum Thema "Reel Bad Religions? Investigating trends of how religion is depicted in contemporary films". Im Jahr 2012 erwarb sie einen Master of Philosophy in Religions- und Sozialwissenschaften an der Universität Oslo. Ihre Masterarbeit schrieb sie über Lars von Triers Antichrist. Vor ihrer akademischen Laufbahn war Annette Tänzerin, ausgebildet und spezialisiert auf klassisches Ballett, zeitgenössischen Tanz und Jazz. Annette ist Autorin und Kolumnistin für die norwegische Zeitschrift Kirke og Kultur sowie für die akademische Zeitschrift St. Sunniva des Norwegischen Theologischen Frauenforums.

Festivals

01.07.2022 bis 09.07.2022
Karlovy Vary
09.02.2017 bis 19.02.2017
Berlin
04.11.2015 bis 08.11.2015
Lübeck