65. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

01.05.2019 bis 06.05.2019
Oberhausen
Još jedan odlazak (Yet Another Departure)

Aus dem Internationalen Wettbewerb: "Još jedan odlazak" (Yet Another Departure) von Renata Poljak, Kroatien (© Internationale Kurzfilmtage Oberhausen)

Am 1. Mai 2019 werden die 65. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen eröffnet. In den folgenden Tagen zeigt das Festival insgesamt weit über 500 Filme, davon 139 in den fünf Wettbewerbssektionen (Internationaler Wettbewerb, Deutscher Wettbewerb, NRW-Wettbewerb, MuVi-Preis und Kinder- und Jugendfilmwettbewerb. Die Ökumenische Jury vergibt ihren Preis im Internationalen Wettbewerb und spricht außerdem eine Empfehlung für einen Film des Kinder- und Jugendfilmwettbewerbs aus.

Im Bereich "Thema" widmen sich die Kurzfilmtage unter dem Titel "Die Sprache der Verlockung" dem Kurzfilm-Genre Trailer, sowohl in seiner kommerziellen Form wie in seiner künstlerischen Anverwandlung durch einzelne Filmemacher. In der Sektion "Profile" zeigt das Festival in sechs Programmen die Kurzfilme von Aleksandr Sokurov aus den Jahren 1980-1996, außerdem den sechseinhalbstündigen Dokumentarfilm "Duchovnye golosa" (Spiritual Voices) über eine russische Militärbasis an der Nordgrenze Afghanistans von 1995. Weitere Programme der Sektion sind der philippinischen Filmemacherin Kiri Dalena, der Japanerin Kayako Oki und der Griechin Eva Stefani gewidmet.

Link: Festival-Website