60. Internationales Filmfestival für Kinder und Jugendliche Zlín

04.09.2020 bis 10.09.2020
Zlín

Feuerwerk zur Festivaleröffnung (© Theresia Merz)

Das regulär für Ende Mai geplante 60. Internationale Filmfestival für Kinder und Jugendliche wurde auf September verschoben und fand live statt. Auch die dreiköpfige Ökumenische Jury arbeitete vor Ort. Sie vergab ihren Preis an einen Film aus dem Internationalen Wettbewerb für Kinderfilme und dem Internationalen Wettbewerb für Filme für Jugendliche, die jeweils 7 Beiträge umfassen.

Link: Festival-Website

Auszeichnungen

Into the Beat
2020

Katya, eine außerordentliche junge Balletttänzerin, bereitet sich gerade auf die Aufnahmeprüfung für die New York Ballet Academy vor, als sie mit Hip-Hop-Musik und Tanz in Berührung kommt und deren Faszination erliegt. Trotz der Einwände ihres Vaters folgt sie ihrem neuen Traum. 

Die Ökumenische Jury schätzt in diesem Film die Freiheit, eigene Entscheidungen in Zusammenhang mit Traditionen zu treffen, ebenso als hohen Wert ein wie Tanz und Musik als Ausdruck „absoluter Schönheit“ wahrzunehmen. Die Wertschätzung von Familienbeziehungen sowie die Wichtigkeit eines interkulturellen und generationenübergreifenden Dialogs in der westlichen Gesellschaft werden gleichfalls vor Augen geführt. 

Regie:
2019

Das Leben des Teenagers Rocks und ihres jüngeren Bruders Emmanuel wird radikal in Frage gestellt,  als ihre Mutter plötzlich verschwindet. Das Mädchen schafft es nicht, bei ihren Schulfreundinnen wirkliche Hilfe finden, und hat Angst, von ihrem Bruder getrennt zu werden. 

Die Ökumenische Jury  vergibt eine Lobende Erwähnung an diesen in dokumentarischem Stil realisierten Film, der ohne Aussicht auf ein Happy End zeigt, wie Rocks sich abmüht sowohl ihre Familie zu retten als auch ihr Leben mit Emmanuel zu meistern. In der im Film gezeigten multiethnischen Londoner Gesellschaft erweist sich ein Dialog zwischen Generationen und Kulturen als unumgänglich, um eine bessere Zukunft für weniger privilegierte Menschen zu sichern.