59. Internationales Filmfestival für Kinder und Jugendliche Zlín

24.05.2019 bis 01.06.2019
Zlín

 

"Psychobitch" von Martin Lund (Norwegen 2018) hat den Preis der Ökumenischen Jury in Zlín 2019 gewonnen. Auch die Internationale Jugendjury gab dem Film ihren Preis. Im Internationalen Wettbewerb für Kinderfilme vergab die Ökumenische Jury eine Lobende Erähnung an "Rocca verändert die Welt" von Katja Benrath (Deutschland 2019) der auch eine Besondere Erwähung der Internationalen Fachjury, den Preis der Internationalen Kinderjury und den Publikumspreis erhielt.

Der Goldene Slipper, der Hauptpreis des Festivals, ging an "My Extraordinary Summer with Tess" von Steven Wouterlood (Niederlande, Deutschland 2019) als Bester Kinderfilm und an "Giant Little Ones" von Keith Behrman (Kanada 2018) als Bester Film für Jugendliche.

Link: Festival-Homepage

Auszeichnungen

Regie:
2018

In berührender Weise erzählt der Film davon, wie wichtig es ist, aufrichtig zu leben. In einer kleinen norwegischen Dorfschule trifft Marius zufällig auf die Welt einer Außenseiterin. Er glaubt, das offenbar andere Sozialverhalten seiner Klassenkameradin Frida „reparieren“ zu müssen. Dabei gerät er in eine unvorhergesehene, herausfordernde, aber auch aufregende und abenteuerliche Beziehung, die ihn dazu bringt, sich selbst und anderen gegenüber ehrlich zu sein.

Regie:
2019

In diesem Film wird der Zuschauer mit Rocca konfrontiert, der elfjährigen Tochter eines deutschen Astronauten. Die Geschichte beginnt in dem Moment, als sie aus dem Gagarin-Kosmonauten-Zentrum in Kasachstan nach Hamburg kommt, um bei ihrer Großmutter zu wohnen und in einem Hamburger Wohnviertel zur Schule zu gehen. Ihre Fürsorge, Kreativität und Unangepasstheit machen alle, denen sie begegnet, froh und verändern sie tiefgreifend.